Flohmarkt

 

 

Mit großer Begeisterung organisierten und planten die Kinder des Schülerparlaments einen Kinderflohmarkt. Immer wieder setzten sie sich zusammen, um die Vorstellungen der einzelnen Klassen abzustimmen, Termin und Vorgehensweise festzulegen, Briefe zu schreiben und alle Aufgaben zu verteilen.
Am Vortag wurde fleißig Kuchen gebacken und großzügig dekoriert. Der Erlös aus der Cafeteria und aus der Standmiete sollte nämlich dem Café International gespendet werden. So kamen 156 Euro zusammen, die Lotte Brune im Rahmen einer Nikolausfeier von den Kindern überreicht wurden. Die Kinder staunten, als sie erfuhren, dass es das Café bereits seit über 20 Jahren gibt. Auch damals führte der Krieg in Jugoslawien viele Menschen nach Deutschland. Inzwischen leben und arbeiten einige von ihnen hier, andere gingen später in ihre Heimat zurück.
Lotte Brune erzählte den Kindern, was syrische Altersgenossen zur Zeit erleben. Sie lassen Freunde und Verwandte zurück, ihre Familien geben ihr letztes Geld aus, um ihr Leben zu retten. Aber auch hier ist es für die Kinder nicht einfach. Sie haben schreckliche Erlebnisse hinter sich, verstehen unsere Sprache nicht und müssen oft auf engem Raum mit vielen unbekannten Menschen zusammen leben, deren Sprache sie auch nicht verstehen.
Mit den gespendeten 156 Euro möchte das Café International im Frühjahr für seine Kinder eine Fahrt zum Wildfreigehege in Hellental organisieren. Dort können die Kinder dann einen schönen Ferientag erleben und einmal unter den neuen Eindrücken die Belastung des Alltags vergessen.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flohmarkt_06

 

 

 

 

Musical 2014
Babar

 

 

                       © by Heckenlandschule    -    eMail: kgs.hoefen@t-online.de    -    Kontakt    -    Impressum                  nach oben