Lanxess Arena

 

 

Was ist das Gegenteil von „Deutschland sucht den Superstar“? Ganz klar: „Klasse! Wir singen!“ Hier werden nicht vermeintlich weniger Singbegabte aussortiert. Nein, es kommt darauf an, dass alle mitmachen. Das gemeinsame Singen wird zu einem großen gemeinschaftlichen Erlebnis.
Das erfuhren im Sommer 2014 alle Kinder der Heckenlandschule. Mit zwei Bussen fuhren sie nach Köln zur Lanxess-Arena, um dort gemeinsam mit über 2000 anderen Kindern zu singen. Die Lieder wurden vorher sechs Wochen lang täglich geübt. Mutige Solosängerinnen und –sänger gaben bereits im Bus durch das Mikrofon erste Kostproben zu hören und ernteten den Applaus ihrer Mitschüler. Alte Volkslieder gehörten ebenso zum Programm wie moderne englische, deutsche und „kölsche“ Hits. Viele Stücke handelten vom sozialen Miteinander, von Toleranz und Akzeptanz, von der Liebe zur Natur und unserer Verantwortung für die Umwelt.
Nach dem 90minütigen Konzert war nicht nur das Publikum begeistert. Die Kinder staunten zunächst über die riesigen Ausmaße der Arena und die vielen Menschen, die auf den Rängen Platz nahmen. Dann ließen sie sich von dem Moderator zum Singen, Tanzen und Klatschen mitreißen. Die Kulturstiftung der Sparkasse ermöglichte der Heckenlandschule diese Erfahrung, die nicht nur die Freude am Singen und an der Musik, sondern auch das Gemeinschaftsgefühl der Schülerinnen und Schüler fördern soll.

 

Kaiser Karl
Musical 2014

 

                       © by Heckenlandschule    -    eMail: kgs.hoefen@t-online.de    -    Kontakt    -    Impressum                  nach oben